top of page

Interaktives Performance Tanzkaffee

Aktualisiert: 11. Okt. 2023

Performance und Raum für Begegnung.



Dieses Tanzstück ist eine Hommage an die Zusammenkunft des nachmittäglichen Tanzkaffees. Mit den wandelnden Zeiten und verschiedenen kulturellen Hintergründen wandelt sich auch dessen Charakter, um nicht als eine eingestaubte Tradition zu veralten. Strukturen werden neu gedacht und zwischen sinnlicher Süße und herbem Geschmack befindet sich das Publikum mitten im Tanzperformance-Geschehen. Die Künstler*innen interagieren mit dem Publikum bei Kaffee und Kuchen aus aller Welt und schaffen einen besonderen Raum für Begegnung und Kunst. Konzept/Idee: Crystal Schüttler Tanz: Amelia Eisen, Crystal Schüttler, Miriam Markl, Rebecca Häusler, Richard Oberscheven Musikdesign: Richard Oberscheven Fotografie: Zoe Z.C. Schüttler Design: Pixelkonfetti - Vanessa Lang Licht/Sound: Georg Gropp Outside Eye: Sarah Herr


Ziel des „Interaktiven Performance Tanzkaffees“ war es Menschen in einem geschützten und zwanglosen Rahmen in Verbindung mit Tanz kommen zu lassen und dabei die Zuschauer*Innen sich ihren Körper ohne Hemmung tanzend und bewegend erfahren zu lassen. Es sollte ein Tanzstück geschaffen werden, welches sehr diverse Menschen anspricht, sowohl die Senior*Innen des Dorfes, als auch Familien, Künstler*Innen, andere Tanzschaffende, Menschen mit Beeinträchtigung, ausländischer Herkunft und verschiedenen Alters, egal ob traditionell Torte mit Sahne verspeisend, vegan, gluten – oder zuckerfrei. Die Choreografin befand, dass Kaffee und Kuchen im allgemeinen das gesellige Beisammensein und das Genießen anspricht und in sofern sofort eine andere Art von Offenheit und Wohlwollen schafft, als es z.B. das klassische Abendtheaterformat zulässt. Und ohne es zu merken, befindet sich der „Autonormalverbraucher“ plötzlich mitten in einem zeitgenössischen Tanzstück, ohne eine große Hemmschwelle überwunden zu haben.



Fotocredits: Zoe Z.C. Schüttler @littleartsecretsofme



Fotocredits: Aline Lange




28 Ansichten1 Kommentar

1 Comment


Основанный более двух с половиной тысяч лет назад, Сухум является столицей Абхазии и популярным https://www.putevka.com/abkhazia/sukhum курортом на Черном море. Город, окружённый кавказскими хребтами, защищён от холодных ветров, благодаря чему здесь царит мягкий субтропический климат с минимальными перепадами температур. Пляжный сезон в Сухуме один из самых длинных на Черном море, с конца мая до конца октября. Десятикилометровые пляжи, сочетание гальки и песка, а также комфортная инфраструктура и уникальная архитектура делают Сухум идеальным местом для активного отдыха и романтических прогулок.

Like
bottom of page